| 07.42 Uhr

Berlin
Computernetz des Bundestags droht Totalschaden

Deutscher Bundestag: Rechnernetz droht Totalschaden
FOTO: dpa, Tim Brakemeier
Berlin. Der Bundestag muss sein gesamtes Computer-Netzwerk neu aufbauen. Nach Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" kommen Spezialisten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik zu diesem Ergebnis. Nach einer Analyse der jüngsten Cyberattacke auf den Bundestag steht für die IT-Experten fest, dass das Bundestags-Netz nicht mehr gegen den Angriff verteidigt werden kann und aufgegeben werden muss.

Zum jetzigen Zeitpunkt könne nicht ausgeschlossen werden, dass aus dem Bundestags-Netzwerk noch immer unbemerkt Daten abfließen, heißt es. Der Angreifer habe Zugriff auf beliebige Systeme des Bundestages sowie auf alle Zugangsdaten der Fraktionen, Abgeordneten und Bundestags-Mitarbeiter. Auch weil die Angreifer mittlerweile Administratoren-Rechte im Bundestag an sich gebracht haben, soll nun das alte Netzwerk aufgegeben und ein neues aufgebaut werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutscher Bundestag: Rechnernetz droht Totalschaden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.