Flüchtlingsskandal in NRW

"Der Innenminister hat uns nicht ernst genommen"

Düsseldorf/Berlin. Das Land kontrolliert jetzt alle Sicherheitskräfte in Flüchtlingsunterkünften. Der NRW-Innenminister Ralf Jäger sieht dennoch kein behördliches Versagen. Dortmunds Sozialdezernentin greift den SPD-Politiker an: Die Probleme waren absehbar. Von L. Brook, D. Hüwel, B. Marschall und T. Reisenermehr

Ehemaliger Gesundheitsminister

Daniel Bahr arbeitet für die Allianz

Nun also hat auch Daniel Bahr einen neuen Job. Der 37-Jährige war im Herbst 2013 mit seiner Partei, der FDP, aus dem Bundestag geflogen und musste folglich auch als Bundesgesundheitsminister gehen. Jetzt heuert er bei der Privaten Krankenversicherung der Allianz an. Zum 1. November wird er in München Generalbevollmächtigter, später soll er in den Vorstand aufrücken. Von Antje Höningmehr