Asylbewerber

Flüchtlinge sollen schneller Jobs bekommen

Berlin. Die Zahl der anerkannten Asylbewerber und Flüchtlinge steigt von Monat zu Monat. Die Bundesagentur für Arbeit will dieser Gruppe mit einem neuen Programm den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern, statt sie Hartz IV beziehen zu lassen. Von Eva Quadbeckmehr

Energiepolitik

Bund verdoppelt Förderung der Energieforschung

Die Bundesregierung hat ihre Ausgaben für die Energieforschung in den vergangenen acht Jahren mehr als verdoppelt. Die Investitionen des Bundes in die Erforschung moderner Energietechnologien stieg 2014 auf 819 Millionen Euro, heißt es im neuen Energieforschungsbericht, den das Wirtschaftsministerium am heutigen Mittwoch dem Kabinett vorlegt. Von Birgit Marschallmehr

Medienbericht über Sturmgewehr-Affäre

MAD sollte offenbar G36-Kritiker ausspähen

In einer geheimen Sitzung des Verteidigungsausschusses räumte das Verteidigungsministerium am Mittwoch nach Informationen des Hamburger Magazins "Stern" ein, dass im Jahr 2013 im Raum stand, den Militärischen Abschirmdienst (MAD) einzuschalten, um in der Sache des Gewehrs G36 Whistleblower ausfindig zu machen, die Informationen nach draußen gaben. mehr

Aussage zu BND-Affäre

De Maizière hält Vorwürfe gegen ihn für ausgeräumt

Innenminister de Maizière hat nach eigenen Worten die gegen ihn erhobenen Vorwürfe in der BND-Affäre vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages ausgeräumt. Er sei 2008 nicht über eine mögliche Wirtschaftsspionage der USA informiert worden, sagte er. mehr