Rechtsstreit um krankes Baby

Eltern wollen Charlie zum Sterben nach Hause bringen

Die Eltern des todkranken britischen Babys Charlie Gard wollen Medienberichten zufolge ihren Sohn zum Sterben nach Hause bringen. Erst am Montag hatten sie ihren juristischen Kampf gegen das Krankenhaus aufgegeben. mehr

Bamf und Bundespolizei

Zahl der Flüchtlinge bleibt vergleichsweise niedrig

Es kommen weiter vergleichsweise wenige Flüchtlinge nach Deutschland: Die Bundespolizei registrierte nach eigenen Angaben vom Dienstag im Juni 3873 illegale Grenzübertritte. Die Gesamtzahl der Neuankömmlinge war aber höher. mehr


>>> Hier finden Sie alle aktuellen News zur nächsten Bundestagswahl 2017.