| 12.31 Uhr

Angela Merkel
Der richtige Zeitpunkt für den Abschied

Nach Jamaika-Aus: Merkel würde bei Neuwahlen wieder antreten
Meinung | Berlin. Schon in der vorigen Wahlperiode wurde spekuliert, ob Angela Merkel anders als alle ihre Vorgänger ihren Abschied aus dem Amt selbst bestimmen wird. Falls es Neuwahlen gibt, wäre der richtige Moment gekommen. Von Kristina Dunz

Vor fast 20 Jahren hatte sie sich vorgenommen, irgendwann den richtigen Zeitpunkt für den Ausstieg aus der Politik zu finden, ohne ein "halb totes Wrack sein". Sollte es zu Neuwahlen kommen, wäre der richtige Zeitpunkt für sie gekommen, sich von Kanzleramt und CDU-Vorsitz zu verabschieden. Nicht, weil sie gescheitert wäre, sondern weil sie alles erreicht hat und einen geordneten Übergang einleiten könnte.

Merkel ist die erste Frau an der Spitze des Kanzleramtes, erste Frau aus dem Osten, mächtigste Frau der Welt. Sie hat Deutschland durch die Schuldenkrise, die Eurokrise und auch durch die Flüchtlingskrise gesteuert. Das Land steht wirtschaftlich gut da. Sie könnte das Feld jetzt den Jüngeren überlassen, die schon mit den Hufen scharren. Viele Menschen würden das bedauern, aber mit großem Respekt aufnehmen.

Merkel die Verlässliche, die so ungewöhnlich uneitle Regierungschefin. Aber die 63-Jährige gerät in eine Lage, aus der sich schon ihre Vorgänger nicht befreien konnten. Der Druck von außen und der eigene Anspruch ist groß, es noch einmal für alle richten zu wollen, die eigene Erfahrung, das Wissen und auch die Härte einzubringen, um neue Herausforderungen für das Land und die Partei zu meistern.

Reaktionen auf das Aus der Jamaika-Sondierungen FOTO: dpa, bvj hjb

Jetzt geht es darum, ein weiteres Erstarken der AfD zu verhindern und sich von der regierungsunwilligen SPD und FDP nicht erpressen zu lassen. Es ist der gefährliche Moment, sich für unentbehrlich zu halten. Helmut Kohl hat diesen Fehler gemacht und wurde nach 16 Jahren Kanzlerschaft abgewählt.

Merkel regiert seit zwölf Jahren. Die Wahl im September hat sie trotz der Flüchtlingskrise gewonnen. Was will sie mehr?

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angela Merkel: Der richtige Zeitpunkt für den Abschied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.