| 14.23 Uhr

Bundeskanzlerin
Merkel ruft türkischstämmige Deutsche zu Loyalität auf

Angela Merkel erwartet von türkischstämmigen Deutschen Loyalität
Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert von türkischstämmigen Bürgern Loyalität. FOTO: dpa, pgr kde
Dortmund. Bundeskanzlerin Angela Merkel mahnt türkischstämmige Bürger bei den innerpolitischen Konflikte in der Türkei zur Besonnenheit. Sie fordert Loyalität von ihnen ein.

"Von den Türkischstämmigen, die schon lange in Deutschland leben, erwarten wir, dass sie ein hohes Maß an Loyalität zu unserem Land entwickeln", sagte Merkel den "Ruhr Nachrichten". "Dafür versuchen wir, für ihre Anliegen ein offenes Ohr zu haben und sie zu verstehen." Die Regierung halte "engen Kontakt mit den Migrantenverbänden".

Angesichts der innenpolitischen Konflikte in der Türkei mahnte Merkel zur Besonnenheit bei Türkischstämmigen in Deutschland: "Die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit gilt in Deutschland für alle, die hier leben, aber natürlich müssen alle ihre Meinungsverschiedenheiten friedlich austragen."

Zuletzt hatten Kundgebungen von Anhängern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland - etwa bei einer Großveranstaltung in Köln – für politische Diskussionen gesorgt. Aus der CDU kamen Forderungen, die doppelte Staatsbürgerschaft wieder abzuschaffen. Begründet wurde dies auch mit möglichen Loyalitätskonflikten.

(rent/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angela Merkel erwartet von türkischstämmigen Deutschen Loyalität


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.