| 16.01 Uhr

US-Präsident in Berlin
Merkel muss sich von Obama verabschieden

Die schönsten Momente von Obama und Merkel
Die schönsten Momente von Obama und Merkel FOTO: ap
Berlin. Dass US-Präsident Barack Obama zum Ende seiner Amtszeit noch einmal nach Berlin kommt, zeugt von seiner guten Beziehung zu Angela Merkel. Nicht nur die Kanzlerin muss Abschied nehmen.

Zugeschweißte Gullydeckel, abmontierte Papierkörbe, gesperrte Straßen – wenn Barack Obama Deutschland einen Besuch abstattet, dann bedeutet das immer einen riesigen Aufwand. So auch diesmal. Zum sechsten Mal besucht der 55-Jährige das Land – und in dieser Position auch zum letzten Mal. Denn am 20. Januar wird er von Donald Trump abgelöst.

Obama wird gegen 17.35 Uhr in Berlin erwartet. Er kommt auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel an. Die Kanzlerin komme zum Abendessen mit Obama ins Hotel Adlon, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. 

Das ist Barack Obama FOTO: ap, Evan Vucci

Die Polizei bewacht die Fahrtstrecken der Präsidentenkolonne durch Berlin, die eigens eingerichtete Sicherheitszone rings um das Kanzleramt, den Reichstag, das Brandenburger Tor, die amerikanische Botschaft und das Hotel Adlon, wo Obama wohnt, sowie alle weiteren Aufenthaltsorte. Mehr als 5000 Beamte sind bis Freitag im Einsatz.

Ein großes politisches Rahmenprogramm mit vielen Terminen wird es diesmal aber nicht geben. Dafür hat Obama Zeit, sich von Angela Merkel zu verabschieden. Zwar gab es die eine oder andere Unstimmigkeit in ihrer Beziehung – 2008 verwehrte Merkel Obama den gewünschten Redeauftritt vor dem Brandenburger Tor, die NSA-Spionage-Affäre, die Skepsis Obamas gegenüber Merkels Rettungsbemühungen in der Euro-Krise. Doch wie in jeder guten Beziehung kam man über derlei Rückschläge hinweg. Auch wenn sich viele Deutsche gerade in der NSA-Affäre mehr Härte von ihrer Kanzlerin gewünscht hätten. 

Im April dann bezeichnete Obama Merkel als seine "Freundin Angela", die er für ihre Flüchtlingspolitik lobte – auch für die Deutschen hatte er immer ein Lächeln und warme Worte parat. Doch nicht nur diese Geste zeigt, wie gut sich die beiden verstehen. Mehr als Worte zeugen Bilder von gemeinsamen Auftritten von der engen Beziehung der beiden.

Die schönsten Momente zwischen Barack Obama und Angela Merkel haben wir in dieser Bilderstrecke dokumentiert.  

(dpa/jeku)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Angela Merkel muss sich von Barack Obama verabschieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.