Auch wegen hoher Flüchtlingszahlen

Länder wollen zehn Milliarden Euro vom Bund

Hessens Ministerpräsident Bouffier fordert ab 2020 mehr Geld, damit die geplante Bund-Länder-Finanzreform gelingt. Wegen der hohen Flüchtlingszahlen müsse der Bund schon früher auch hier finanziell helfen. Von Birgit Marschall und Eva Quadbeckmehr

Hoffen auf neue EU-Hilfen

Griechenland geht am 20. April das Geld aus

Der griechische Ministerpräsident sucht die Unterstützung von SPD, Grünen und Linken, um Merkels Krisenpolitik zu diskreditieren. Seine Reformzusagen bleiben vage. Trotzdem hofft Tsipras auf neue EU-Hilfen schon kommende Woche. Von Rena Lehmann, Eva Quadbeck und Birgit Marschallmehr

Ausstattung mit Flüsterbremsen

Leise Züge kommen später

Exklusiv Die Bahn und ihre privaten Wettbewerber rüsten Güterwaggons nur zögerlich mit Flüsterbremsen aus. Die Koalition droht ihr Ziel zu verfehlen, den Bahnlärm bis 2016 zu halbieren. 120 Abgeordnete rufen die Regierung auf zu handeln. Von Rena Lehmann und Birgit Marschallmehr

Griechenlands Ministerpräsident in Berlin

Der freundliche Herr Tsipras aus Athen

Bei ihrer gemeinsamen Begegnung mit der Presse im Kanzleramt nimmt der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras die deutsche Kanzlerin ritterlich in Schutz. Er redet so intensiv mit Merkel, dass es wirkt als bemerke er die Presse gar nicht. Von Eva Quadbeckmehr