BND-Affäre

BND - die Spuren führen ins Kanzleramt

Längst geht es nicht mehr nur darum, wieso der Bundesnachrichtendienst die US-Spionageversuche so spät aufdeckte. Jetzt muss sich auch die Regierungszentrale erklären: Wann wusste sie was? Und warum interessierte sie sich nicht dafür?  Von Jan Drebes, Birgit Marschall und Gregor Mayntzmehr

Massaker an Armeniern

Gauck nennt Völkermord beim Namen

Bundespräsident Joachim Gauck bricht ein Tabu: Bei einer Gedenkfeier im Berliner Dom zu den Massakern an den Armeniern spricht er den Begriff "Völkermord" aus und begründet das eindrücklich. Das dürfte Ärger mit den Türken geben. Von Eva Quadbeckmehr

EU-Finanzminister in Brüssel

CDU fordert Härte gegenüber Griechenland

Führende Unionspolitiker haben Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und die Euro-Gruppe aufgefordert, gegenüber Griechenland in den Verhandlungen über neue Hilfskredite unnachgiebig zu bleiben. Es ist eine Vorgabe für Schäubles Treffen mit seinen Amtskollegen in Riga. Von Birgit Marschallmehr