| 20.31 Uhr

Schwerpunktthema digitale Gesundheit
Bundesregierung mit großem Aufgebot beim Digitalgipfel

Bundesregierung mit großem Aufgebot beim Digitalgipfel
Beim Digitalgipfel geht es um die Vernetzung des Gesundheitswesens. FOTO: dpa, rhi som rho
Ludwigshafen. Begleitet von fünf Fachministern trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag auf dem Digitalgipfel in Ludwigshafen zum Dialog mit Unternehmern und Wissenschaftlern zusammen.

In vier Foren geht es um die Vernetzung im Gesundheitswesen, aber auch um die Zukunft der digitalen Wirtschaft und die Möglichkeiten der Online-Verwaltung. Das bisher als IT-Gipfel bezeichnete Forum findet zum elften Mal statt. An der zweitägigen Veranstaltung nehmen rund 1100 Menschen teil.

Das Schwerpunktthema digitale Gesundheit bestimmte bereits das Auftaktprogramm des Gipfels am Montag. Außerdem starteten Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (SPD) und der Direktor des Hasso-Plattner-Instituts, Christoph Meinel, an einem Gymnasium im pfälzischen Grünstadt eine Schul-Cloud für 26 bundesweit ausgewählte Schulen.

Mit dem Pilotprojekt sollen Erfahrungen gesammelt werden, wie Schüler und Lehrer jederzeit auf digitale Lerninhalte im Internet zugreifen können.

Ebenfalls beim Digitalgipfel dabei sind Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD), Innenminister Thomas de Maizière (CDU) und Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU).

Auch die Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, Malu Dreyer (SPD) und Winfried Kretschmann (Grüne), nehmen am Digitalgipfel teil.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesregierung mit großem Aufgebot beim Digitalgipfel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.