| 14.24 Uhr

Bundestagswahl 2017
SPD-Fraktionschef erteilt Linkspartei Absage

Bundestagswahl 2017: SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann erteilt Linkspartei Absage
SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann (Archivaufnahme). FOTO: dpa, nie jai
Berlin. Während der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück eine Zusammenarbeit mit der Lindner-FDP ins Spiel bringt, hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann knapp vier Monate vor der Bundestagswahl einer Koalition mit der Linkspartei eine Absage erteilt.

"Die Linkspartei ist noch weit von der Regierungsfähigkeit entfernt", sagte Oppermann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vom Samstag. Die Große Koalition stoße aber an ihre Grenzen. Dies zeigten etwa die gescheiterten Verhandlungen zum Rückkehrrecht aus Teilzeit.

"Die SPD wird nur in eine Regierung gehen, in der sich alle klar zur EU und zur Nato bekennen", sagte Oppermann mit Blick auf die Linkspartei weiter. Letztere wirbt für ein Bündnis mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl am 24. September.

Der frühere SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück riet ebenfalls von Rot-Rot-Grün ab. "Der Flirt mit dieser Konstellation wird nicht belohnt", sagte Steinbrück der "Bild am Sonntag".

"Lindner kommt an mit seinem Stil"

Die FDP unter Parteichef Christian Lindner bezeichnete Steinbrück dagegen als möglichen Koalitionspartner. Lindner habe einen "glänzenden Landtagswahlkampf" in NRW gemacht. Zudem wiederhole er nicht den Fehler des früheren FDP-Vorsitzenden Guido Westerwelle, die Liberalen einseitig auf das Thema Steuersenkungen zu reduzieren.

"Lindner kommt an mit seinem Stil, nicht aufgesetzt, locker, das weckt Sympathien", sagte Steinbrück der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Die Genossen von der SPD dagegen seien "häufig zu verbiestert, wahnsinnig überzeugt von der eigenen Mission".

Der "Bild am Sonntag" sagte Steinbrück, Lindner sei "einer der ganz wenigen Politiker, die das Instrument der Selbstironie in der Politik entdeckt haben und pflegen, die sich ansonsten bierernst nimmt".

Der ehemalige Kanzlerkandidat und ehemalige Finanzminister hatte sein Bundestagsmandat im Herbst niedergelegt. Ab Juli ist Steinbrück mit dem Kabarettisten Florian Schröder mit einer Satire-Show auf Tournee. Im Programm thematisiert er auch seinen eigenen und den aktuellen Wahlkampf.

(felt/dpa/AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundestagswahl 2017: SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann erteilt Linkspartei Absage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.