| 17.32 Uhr

Bundestagswahl 2017
Vier Youtuber interviewen Merkel

Bundestagswahl 2017: Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sich von vier Youtubern interviewen
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lässt sich am 16. August 2017 von vier Youtubern interviewen. Der Livestream ist zwischen 13 und 14 Uhr zu sehen. FOTO: dpa, gam pil vge
Berlin. Nach 2015 wird sich Bundeskanzlerin Angela Merkel kommende Woche erneut von prominenten Youtubern interviewen lassen.

Am 16. August 2017, knapp einen Monat vor der Bundestagswahl, soll die Kanzlerin und CDU-Chefin gleich von vier Youtubern befragt werden. Mit MrWissen2go, ItsColeslaw, AlexiBexi und Ischtar Isik seien vier sehr unterschiedliche Youtuber eingeladen worden, teilte ProSiebenSat1 am Dienstag mit.

Die Vier erreichen gemeinsam nach Senderangaben rund drei Millionen Abonnenten. Hinter MrWissen2go verbirgt sich der Video-Blogger Mirko Drotschmann. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit politischen und gesellschaftlichen Phänomenen wie zuletzt etwa dem G20-Gipfel in Hamburg, dem Kampf gegen den IS oder der Ehe für alle. 

Diese vier Youtuber stellen Merkel Fragen: AlexiBexi, IschtarIsik, Itscoleslaw und MrWissen2go. FOTO: Studio 71/ProSiebenSat1

Ischtar Isik ist eine der erfolgreichsten deutschen Social-Media-Expertinnen für Mode und Lifestyle. Alexander "Alex" Böhm alias AlexiBexi ist Regisseur und Produzent. Auf Youtube veröffentlicht er gelegentlich Erklärvideos unter der Rubrik "Erklärbär" mit teils politischen Inhalten.

Hinter ItsColeslaw verbirgt sich Lisa Sophie. Die 22-Jährige studiert Politikwissenschaften und Psychologie, sie ist außerdem als Journalistin und Moderatorin tätig. 

LeFloid interviewt die Kanzlerin FOTO: afp, dg

Die Nutzer können ab sofort unter dem Hashtag #DeineWahl Fragen einsenden. Der TV-Sender ProSiebenSat1 teilte am Dienstag mit, dass der Livestream von dem unternehmenseigenen Multiplattform-Netzwerk Studio 71 organisiert werde.

2015 hatte sich Merkel bereits von dem Youtuber LeFloid interviewen lassen. Das Video sei allein auf der Videoplattform fünf Millionen mal abgerufen worden, teilte ProSiebenSat1 mit. Der Sender wollte keine Aussage dazu machen, ob es auch mit SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ein Youtuber-Interview geben wird. 

(REU/heif)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundestagswahl 2017: Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sich von vier Youtubern interviewen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.