| 16.53 Uhr

Politiker bemalen ihr Wahlplakat
Mehr Fliegen für Karl Lauterbach

"Mehr Fliegen – mehr Wahlbeteiligung": Karl Lauterbach (SPD) verschönert sein Wahlplakat
Leverkusen. Immer wieder beschweren sich Politiker darüber, dass Vandalen ihre Wahlplakate beschmieren. Bei uns dürfen die Kandidaten selbst zu Stift und Stickern greifen und ihre Plakate verschönern. Den Anfang macht SPD-Politiker Karl Lauterbach.

Das Markenzeichen von Karl Lauterbach ist seine Fliege. Diese spielt auch beim Wahlplakate verschönern mit RP Online eine besondere Rolle. Im Wahlkampf setzt der Bundestagsabgeordnete auf das klassische Plakat.

Der Gesundheitsexperte der SPD tritt zur Bundestagswahl im Wahlkreis Leverkusen/Köln IV als Direktkandidat an. Er setzt sich im Gesundheitsbereich für eine Bürgerversicherung ein und wirbt beim Umbau der Autobahn A1 für eine große Tunnellösung.

Wir haben den 54-Jährigen mit unseren Bastelutensilien in seinem Wahlkreisbüro in Leverkusen getroffen. Dabei stockt er nicht nur in Sachen Fliege auf, sondern outet sich auch als "Bürger-Doc". Das alles sehen Sie in unserer Video-Kolumne zur Bundestagswahl.

Redaktion: Vanessa Martella, Dana Schülbe

Kamera: Sarah Biere

Schnitt: Vanessa Martella

Für die Aktion angefragt wurden Politiker der Parteien, die bereits im Bundestag sitzen oder eine reelle Chance haben, in diesen einzuziehen. Beteiligt haben sich Kandidaten von CDU, SPD und Linken. Die angefragten Kandidaten von FDP und Grünen sagten ab, der AfD-Kandidat reagierte nicht auf eine entsprechende Anfrage.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um die Bundestagswahl.

(das)