| 06.37 Uhr

Deutschland sucht eine Bundesregierung
Jeder zweite Bürger will Schwarz-Rot

SPD-Wahlparty: Verhaltene Freude
SPD-Wahlparty: Verhaltene Freude FOTO: afp, OLIVER LANG
Berlin. Ungeachtet der Vorbehalte in der SPD gegen ein Bündnis mit der Union befürwortet einer Umfrage zufolge jeder zweite Bürger eine große Koalition. Die SPD plant indes, am Ende von möglichen Verhandlungen mit der Union die Parteimitglieder abstimmen zu lassen.

Bei den jetzigen Mehrheitsverhältnissen wäre eine Koalition aus CDU/CSU und SPD 48 Prozent der Befragten am liebsten, wie am Freitag aus dem Deutschlandtrend für das ARD-Morgenmagazin hervorging.

Für ein schwarz-grünes Bündnis plädierten 18 Prozent, für ein Zusammengehen von SPD und Grünen mit der Linken 16 Prozent. Die Unions-Wähler sprechen sich dabei mit 62 Prozent mehrheitlich für eine Zusammenarbeit mit der SPD aus.

Ähnlich sieht es bei den SPD-Wählern aus mit 56 Prozent Zustimmung für eine große Koalition. In Berlin kommen an diesem Freitag rund 200 führende SPD-Politiker zusammen, um über Sondierungsgespräche mit den Wahlsiegern der Union zu beraten.

Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge will SPD-Chef Sigmar Gabriel vorschlagen, dass am Ende von Verhandlungen mit CDU und CSU die knapp 500.000 Parteimitglieder das letzte Wort über eine Neuauflage der großen Koalition haben sollten.

Die wichtigsten Aufgaben der nächsten Bundesregierung sind laut Umfrage der Schuldenabbau (92 Prozent) sowie die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie (91 Prozent). Als fast ebenso dringlich würden die Senkung der Energiepreise (88 Prozent) und die Einführung eines einheitlichen gesetzlichen Mindestlohns (85 Prozent) bewertet.

Die Erhöhung des Spitzensteuersatzes hielten 58 Prozent der Bürger für wichtig, jeder zweite Deutsche (49 Prozent) betrachte die Abschaffung des Betreuungsgeldes und die Einführung einer PKW-Maut für ausländische Autofahrer als eine wichtige Aufgabe.

Für die Erhebung befragte Infratest dimap am 24. und 25. September 1000 wahlberechtigte Bundesbürger.

(REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutschland sucht eine Bundesregierung: Jeder zweite Bürger will Schwarz-Rot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.