| 11.02 Uhr

Wahlumfrage
Union und Linke stärker – AfD verliert

Umfrage zur Bundestagswahl 2017: Union und Linke stärker - AfD verliert
Bundeskanzlerin Angela Merkel. FOTO: dpa, mkx vge
Berlin. Zwei Monate vor der Bundestagswahl kann die Union in der Sonntagsfrage den Abstand zur SPD weiter vergrößern. Die AfD ist nicht länger drittstärkste Kraft.

In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für die "Bild"-Zeitung kommen CDU und CSU auf 37,5 Prozent (+1,5), während die SPD bei 25 Prozent verharrt.

Die Linke steigert sich um einen Prozentpunkt auf 10,5 Prozent, Grüne (6,5 Prozent) und FDP (8,5 Prozent) bleiben unverändert. Die AfD verliert einen Prozentpunkt und ist mit neun Prozent der Wählerstimmen nicht mehr drittstärkste Kraft.

(REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Umfrage zur Bundestagswahl 2017: Union und Linke stärker - AfD verliert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.