| 16.17 Uhr

Sat.1-Wahlarena
Zuschauerin ist Mitglied der Links-Partei

Sat.1-Wahlarena: Zuschauerin ist Mitglied der Links-Partei
Moderator Claus Strunz. FOTO: dpa
Düsseldorf. Am Mittwochabend stellten sich die Kandidaten der Grünen, Linken, AfD und FDP in der Sat.1-Wahlarena drängenden Fragen der Zuschauer. Wie sich herausgestellt hat, war eine der fragenden Zuschauerinnen Mitglied der Partei "Die Linke". Das hat der Sender mittlerweile eingeräumt.

Dazu hat Moderator Claus Strunz unserer Redaktion folgende Stellungnahme gegeben:

"In meinem Wahl-Talk ist uns am Mittwochabend ein Fehler unterlaufen. Die Krankenschwester Dana Lützkendorf, die als Talkgast über die Probleme in ihrem Berufsalltag berichtet hat, ist Mitglied der Partei "Die Linke". Das konnten wir nicht kenntlich machen, weil uns die Information aufgrund einer lückenhaften Recherche nicht bekannt war.

Oft genug habe ich von Politikern und Konzernchefs in meinen Kommentaren verlangt, für Fehler geradezustehen, die in ihrem Bereich passiert sind. Das gilt selbstverständlich auch für mich. Deshalb entschuldige ich mich bei unseren Zuschauern und meinen Gästen Christian Lindner, Katrin Göring-Eckardt und Alice Weidel für die bedauerliche Recherche-Panne.

Diese drei Minuten in unserer zweistündigen Sendung zeigen mir erneut, dass selbst ein erfahrenes Team in eine solche Situation kommen kann. Dennoch: So etwas darf nicht passieren."

>>>Hier lesen Sie unsere TV-Kritik der Sendung

(csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sat.1-Wahlarena: Zuschauerin ist Mitglied der Links-Partei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.