| 19.11 Uhr

Ursula von der Leyen
Ministerin will mehr Frauen an der Spitze der Bundeswehr

Porträt: Von der Leyen - Ministerin mit Ambitionen
Porträt: Von der Leyen - Ministerin mit Ambitionen FOTO: dpa, Hannibal Hanschke
Mannheim. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will bei der Bundeswehr mehr Frauen in Führungspositionen bringen. Das sagte sie am Mittwoch bei einem Besuch des Bildungszentrums der Wehr in Mannheim.

"Wenn ich nie eine Frau Generälin sehe, kann ich mir eben schlecht vorstellen, welche junge Frau in diese Position hineinwachsen wird", sagte die CDU-Politikerin bei dem Besuch. "Nicht die Frauen sind schuld, dass sie nicht in Führungspositionen sind." Vielmehr müsse sich die Bundeswehr fragen, warum sie unter ihren Möglichkeiten bleibe.

Die Ministerin gab in Mannheim den Startschuss für das Pilotprojekt Mentoring. Es soll für die Bundeswehr künftig ein wichtiges Instrument der Personalentwicklung sein. Im ersten Durchgang sind die Mentees ausschließlich Frauen, die vom Erfahrungsschatz von Führungskräften der Bundeswehr profitieren sollen. 34 Bewerberinnen wurden laut Verteidigungsministerium ausgewählt. 

(lai/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundeswehr: Ursula von der Leyen will mehr Frauen in der Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.