| 09.15 Uhr

Nach Anschlägen in Brüssel
CDU fordert neue Stellen bei der Bundespolizei

Deutschland erhöht die Sicherheitsmaßnahmen
Deutschland erhöht die Sicherheitsmaßnahmen FOTO: dpa, hk gfh
Berlin. Nach den Anschlägen von Brüssel fordert die CDU eine Stellenaufstockung bei der Bundespolizei. Auch die SPD hatte bereits gefordert, die Sicherheitskräfte zu verstärken. Von Birgit Marschall

Nach der SPD hat sich nun auch der CDU-Innenpolitiker Ansgar Heveling für eine weitere Stellenaufstockung bei der Bundespolizei ausgesprochen. "Nach den Anschlägen müssen wir über eine weitere Aufstockung der Bundespolizei über die bereits eingeplanten 3000 Stellen hinaus diskutieren", sagte Heveling unserer Redaktion.

Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses fügte hinzu: "Gleiches gilt für die Ausstattung der Bundespolizei mit Sachmitteln." Die Bundesregierung hat bisher schon beschlossen, die Bundespolizei um 3000 Stellen aufzustocken. Die Aufstockung braucht allerdings Zeit.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

CDU für weitere Bundespolizei-Stellen nach Anschlägen in Brüssel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.