| 14.50 Uhr

Hochschule gibt heute Entscheidung bekannt
Darf Ursula von der Leyen ihren Doktortitel behalten?

Porträt: Von der Leyen - Ministerin mit Ambitionen
Porträt: Von der Leyen - Ministerin mit Ambitionen FOTO: dpa, Hannibal Hanschke
Hannover. Der Senat der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wird am heutigen Mittwoch auf Grundlage der Empfehlung der Hochschulkommission "Gute Wissenschaftliche Praxis" darüber entscheiden, ob Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ihren Doktortitel weiterhin führen darf oder ob er entzogen wird. Von Detlev Hüwel

Wie die MHH weiter mitteilt, wird der Präsident der MHH, Prof. Christopher Baum, das Ergebnis am Mittwochabend um 18.00 Uhr auf einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit bekannt geben.

Die siebenfache Mutter und Ärztin hatte ihre Arbeit mit dem Titel "C-reaktives Protein als diagnostischer Parameter zur Erfassung eines Amnioninfektionssyndroms bei vorzeitigem Blasensprung und therapeutischem Entspannungsbad in der Geburtsvorbereitung" 1990 vorgelegt und wurde ein Jahr später an der MHH promoviert.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich unmittelbar vor der Entscheidung über den Doktortitel von Ursula von der Leyen hinter ihre Verteidigungsministerin gestellt. Auf die Frage, ob von der Leyen auch ohne den akademischen Grad noch das Vertrauen der Kanzlerin habe, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin: "Selbstverständlich. Die Ministerin ist eine hervorragende Verteidigungsministerin, was man gerade in diesen Tagen wieder beim Zustandekommen der Nato-Aktivitäten in der Ägäis gesehen hat."

Im Herbst des vergangenen Jahres ist von der Leyen von "Vroniplag" vorgeworfen worden, in ihrer medizinischen Doktorarbeit "abgekupfert" beziehungsweise benutzte Quellen nicht kenntlich gemacht zu haben. Demnach sollen auf 27 von 62 Seiten im Hauptteil Plagiate zu finden sein. Die Ministerin, die auch stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende ist, hat die Vorwürfe bestritten und die Überprüfung ihrer Dissertation durch die MHH veranlasst.

Ebenfalls am Mittwoch wird Ministerin Ursula von der Leyen um 16.30 Uhr (Ortszeit Stanford) einen Vortrag zum Thema "Aktuelle Herausforderungen der Internationalen Sicherheit – Konsequenzen für Europa und Deutschland" an der Universität in Stanford halten.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Darf Ursula von der Leyen ihren Doktortitel weiterhin behalten?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.