| 13.19 Uhr

Tokio Hotel, Harry Potter, Handys
So sah die Welt aus, als Angela Merkel Kanzlerin wurde

So sah die Welt 2005 aus, als Merkel Kanzlerin wurde
So sah die Welt 2005 aus, als Merkel Kanzlerin wurde FOTO: AP
Düsseldorf. Im November 2005 wurde Angela Merkel das erste Mal als Bundeskanzlerin vereidigt – das ist eine kleine Ewigkeit her. Wir zeigen, wie die Welt damals aussah. Von Milena Reimann

Seit elf Jahren ist Angela Merkel im Amt. Ihre Amtszeit könnte noch länger dauern. Denn Merkel will noch einmal um das Amt der Bundeskanzlerin kämpfen. 2017 tritt sie erneut für die CDU bei der Bundestagswahl als Spitzenkandidatin an.

Seit Merkel Kanzlerin ist, hat sich viel getan. Das merkt man, wenn man sich das Jahr 2005 genauer anschaut. Handys wurden damals langsam klüger – das erste iPhone kam allerdings erst 2007 auf den Markt. Die Band Tokio Hotel hatte sich gerade erst gegründet und stürmte mit ihrem Hit "Durch den Monsun" die Charts.

Aus Joseph Aloisius Ratzinger wurde Papst Benedikt XVI. und der Film "Million Dollar Baby" wurde als bester Film mit einem Oscar ausgezeichnet. Übrigens prägte Merkel schon damals den Sprachgebrach: Weil sie die erste Frau in diesem Amt war, wurde das Wort "Bundeskanzlerin" zum Wort des Jahres 2005 gekürt.

Wie die Welt im Jahr 2005 aussah, zeigen wir in unserer Bilderstrecke

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das Jahr 2005: So sah die Welt aus, als Angela Merkel Kanzlerin wurde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.