| 05.00 Uhr

Deutscher Uno-Botschafter
Heusgen soll Ehefrau Job bei Uno verschafft haben

Deutscher Uno-Botschafter Heusgen soll Ehefrau Job bei Uno verschafft haben
FOTO: Berns Lothar
New York. Christoph Heusgen, ehemaliger außenpolitischer Berater der Kanzlerin, ist eigentlich niemand, der Schlagzeilen macht. Und schon gar nicht in eigener Sache. Das hat sich an diesem Wochenende geändert. Von Matthias Beermann

Mehr als ein Jahrzehnt lang diente der diskrete Rheinländer Bundeskanzlerin Angela Merkel als außenpolitischer Berater. Auf Fotos sieht man ihn neben Merkel gemeinsam mit den Mächtigen dieser Welt. Barack Obama verabschiedete sich beim letzten Treffen persönlich von ihm. Heusgens Einfluss war ein stiller, sein Auftreten bescheiden.

Doch nun hat der "Spiegel" den 62-Jährigen aus dem Schatten ins grelle Licht gezerrt. Seit dem Sommer ist Heusgen Deutschlands Botschafter bei der Uno in New York. Es ist die Krönung seiner diplomatischen Karriere. Wer mit ihm spricht, hört ihn nur schwärmen über den neuen Job. Aber Heusgen ist verheiratet, und seine Frau Ina, stellvertretende Referatsleiterin im Auswärtigen Amt, wollte in New York nicht nur Däumchen drehen. Also suchte Heusgen auch für sie eine Stelle bei der Uno.

Dabei legte er sich mächtig ins Zeug: In einer Mail an die Bürochefin von Uno-Generalsekretär António Guterres wies er nachdrücklich auf den großen Beitrag Deutschlands zum Uno-Budget hin (136 Millionen Euro) sowie auf die exzellenten Kontakte seiner Frau in Berliner Regierungskreise und zum deutschen Uno-Botschafter - ihm selbst. Auch die passende Gehaltsstufe erwähnte er: P 5, 91.000 Euro brutto im Jahr plus Ortszuschlag (47.000 Euro).

Heusgen, das muss man ihm wohl zugutehalten, tat für seine Frau nichts anderes als für viele andere deutsche Spitzenbeamte auch, die er in den vergangenen Jahren in internationale Organisationen bugsiert hat. Mit ähnlich unverblümten Argumenten und zum höheren Nutzen der Nation.

Auch seine Frau, promovierte Juristin und Medizinerin, bekam ihre Stelle und kümmert sich seither um Gesundheitsfragen bei Blauhelmeinsätzen. Allein beim Gehalt gab es leichte Abstriche: Nur P 4 - 75.000 Euro plus Zuschläge.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutscher Uno-Botschafter Heusgen soll Ehefrau Job bei Uno verschafft haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.