| 09.55 Uhr

Bröckel-Meiler in Belgien
Doel 1 ist wieder vom Netz

Bröckel-Meiler in Belgien: Doel 1 ist wieder vom Netz
FOTO: dpa, jw jak kde
Aachen. Schon wieder musste der Reaktor 1 des belgischen Atomkraftwerks Doel heruntergefahren werden. Der letzte Zwischenfall ist erst wenige Tage her. Der Meiler soll wohl erst am Freitag in Betrieb genommen werden. 

Es ist bereits die dritte Meldung von einem Zwischenfall in einem belgischen Atomkraftwerk innerhalb einer Woche. Seit 1.30 Uhr am Mittwochmorgen ist Doel 1 vom Netz. Das teilte die Betreibergesellschaft Engie auf ihrer Internetseite mit. Auch die belgische Tageszeitung "Het Laatste Nieuws" berichtet darüber. 

Der Reaktor sei wegen Reparaturen an einem Ventil der Temperaturmessung im Kühlwasserkreislauf manuell abgeschaltet worden, so zitiert die Zeitung die Sprecherin. Diesmal hat sich die Anlage wohl nicht automatisch abgeschaltet. 

Vor nicht einmal einer Woche war Doel 1 zuletzt vom Netz genommen worden. Der Grund waren Probleme mit der Elektronik. Am Sonntag war dann Tihange 2 abgeschaltet worden. Die Städteregion Aachen hat Klage gegen den Weiterbetrieb der maroden Atomkraftwerke eingelegt. Das Land NRW hat sich mittlerweile der Klage angeschlossen. 

Wann Doel 1 wieder hochgefahren wird, sei noch nicht klar, hieß es. Vermutlich aber erst am Freitag, berichtet "Het Laatste Nieuws". 

(heif)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bröckel-Meiler in Belgien: Doel 1 ist wieder vom Netz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.