| 06.33 Uhr

Debatte um Mehrwertsteuer
FDP will Hotelsteuer wieder abschaffen

Christian Lindner - der Überflieger
Christian Lindner - der Überflieger FOTO: dpa, Kay Nietfeld
Düsseldorf (RPO). Die FDP will mit der Reform der Mehrwertsteuer auch den von der schwarz-gelben Koalition 2010 eingeführten ermäßigten Satz für die Hotellerie wieder abschaffen. "Mit Ausnahme von Grundnahrungsmitteln und Kultur sollten nun alle ermäßigten Sätze hinterfragt werden", sagte FDP-Generalsekretär Christian Lindner gegenüber unserer Redaktion.

Wo es keine zwingende Veranlassung gebe, solle wieder der volle Satz gelten. Dadurch werde ein "einstelliger Milliardenbetrag" gewonnen, sagte Lindner. Das Geld solle zum Abbau des "Mittelstandsbauchs" in der Einkommensteuer genutzt werden. Neben dem Abbau der Bürokratie ergebe sich so ein "doppelter Nutzen".

Die Bundesregierung hatte die Mehrtsteuer für Hotelübernachtungen zum Jahresbeginn 2010 von 19 Prozent auf den ermäßigten Satz von sieben Prozent gesenkt. Die Steuersenkung erfolgte vor allem auf Druck von Seiten der FDP und CSU. Der Schritt wurde von vielen Seiten als Klientelpolitik kritisiert.

(AFP/felt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Debatte um Mehrwertsteuer: FDP will Hotelsteuer wieder abschaffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.