| 06.59 Uhr

Flüchtlingspolitik
Kauder: Schulen sollen Flüchtlingen Disziplin beibringen

Flüchtlingspolitik: Volker Kauder: Schulen sollen Flüchtlingen Disziplin beibringen
Volker Kauder sieht die die Regeln in Schulen als gute Basis, um Flüchtlingen Disziplin zu vermitteln. FOTO: dpa, nie pil wst sab
Osnabrück. Der Chef der Unions-Fraktion, Volker Kauder (CDU), fordert Lehrerinnen und Lehrer auf, sich auch im Interesse junger Flüchtlinge für Disziplin und die Einhaltung von Regeln einzusetzen.

"Die Integration der jüngeren Generation gelingt am besten über den Besuch der Schule", sagte Kauder im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Klappt das dort nicht, wird auch später die Integration kaum gelingen."

Möglicherweise seien Schulen in der Vergangenheit zu nachlässig gewesen, sagte Kauder. Das Bundesverwaltungsgericht habe aber völlig zu Recht entschieden, dass muslimische Mädchen am Schwimmunterricht teilnehmen müssten, wenn sie einen Burkini trügen.

Auch hätten Lehrkräfte den Anspruch, dass Schüler, aus welchem Kulturkreis sie auch stammten, ihnen den nötigen Respekt entgegen brächten. "Schulen und Schulverwaltungen müssen die Regeln durchsetzen. Ich weiß, dass dies nicht einfach ist, aber die Schulgesetze geben ihnen die Möglichkeiten", erklärte der CDU-Politiker. Sicher sei, dass die Schulen und Lehrer dabei Unterstützung brauchten.

(felt/KNA)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flüchtlingspolitik: Volker Kauder: Schulen sollen Flüchtlingen Disziplin beibringen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.