| 15.42 Uhr

BA-Chef
Frank-Jürgen Weise wird neuer Bamf-Präsident

Frank-Jürgen Weise wird neuer Chef des BAMF
Frank-Jürgen Weise, Vorsitzender des Vorstands der Bundesagentur für Arbeit (Archivbild). FOTO: dpa, gam kno htf cul
Berlin. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit Frank-Jürgen Weise soll neuer Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) werden. Das gab Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Freitag bekannt.

Der bisherige Leiter Manfred Schmidt hatte inmitten der Flüchtlingskrise am Donnerstag seinen Rücktritt "aus persönlichen Gründen" erklärt. Weise bleibt Chef der Bundesagentur für Arbeit. Das Bamf steht in der Kritik, weil die Bearbeitung der Asylanträge nicht Schritt hielt mit der steigenden Zahl der Flüchtlinge.

Aus Bund und Ländern war zudem Kritik am Krisenmanagement des Bundesamts wie auch des Innenministeriums laut geworden. Dem Bamf wird aber auch vorgeworfen, mit einem Tweet Ende August verantwortlich dafür zu sein, dass sich der Zustrom von Flüchtlingen massiv verstärkt hatte.

Das Bamf hatte damals intern entschieden, dass syrische Asylbewerber die in anderen Ländern registriert wurden, entgegen der Dublin-Regeln vorerst nicht zurückgeschickt werden. Dies war von vielen Flüchtlingen als Signal gewertet worden, dass sie in Deutschland vor Abschiebung sicher seien.

(REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frank-Jürgen Weise wird neuer Chef des BAMF


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.