| 21.51 Uhr

++G20-Gipfel im Live-Blog++
Großdemo mit 50.000 Teilnehmern endet friedlich

Nach Krawallen zum G20-Gipfel: Hamburg räumt Chaos auf
Liveblog | Hamburg. Nach den schweren Ausschreitungen der Nacht haben die Delegierten beim G20-Gipfel am Samstag eine Abschlusserklärung gefunden. Der Dissens mit den USA beim Thema Klimaschutz wird ausdrücklich festgehalten. Auf den Straßen kam es am Nachmittag erneut zu Ausschreitungen. Am Abend beruhigt sich die Lage.
  • Mob tobt in der Nacht zu Samstag stundenlang im Schanzenviertel
  • 213 verletzte Polizisten
  • Neue Scharmützel am Samstag
  • Großdemos enden weitgehend friedlich
  • Einigung bei Freihandel und Frauenförderung
  • USA beim Thema Klimaschutz isoliert
  • Merkel verkündet Abschlusserklärung
  • So sah das politische Programm des Gipfels aus
  • 7/8/17 7:48 PM
    An dieser Stelle beenden wir für heute den live-Blog und bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit.
  • 7/8/17 7:17 PM
    Schwerer Angriff auf Olaf Scholz: Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat dem Hamburger Bürgermeister den Rücktritt nahegelegt. "Wenn er keinen Plan hat, wie er linke Gewalt künftig verhindern will, muss er seinen Hut nehmen", sagte Wendt dem Radiosender 105'5 Spreeradio. "Rot-Grün und Herr Scholz stellen die Schanze als hanseatische Folklore dar, aber das ist sie nicht", dort habe sich seit geraumer Zeit ein "rechtsfreier Raum entwickelt".
  • 7/8/17 6:40 PM
    Die letzte große Anti-G20-Kundgebung ist am Abend offiziell zu Ende gegangen. Zehntausende demonstrierten bei der Kundgebung "Grenzenlose Solidarität statt G20" zumeist friedlich. Die Polizei sprach von 50.000 Demonstranten, die Veranstalter von 76.000. Laut Polizei wurden "wiedererkannte Straftäter" von Einsatzkräften aus der Menge geholt. Zuvor hatte es auf der Demostrecke Auseinandersetzungen mit etwa 120 Vermummten gegeben

  • 7/8/17 6:28 PM
    Viele Hamburger Bürger unterstützen die Polizei mit Videos und Fotos von den Ausschreitungen. Es seien bislang mehr als 1000 Dateien eingegangen, teilte die Polizei mit. Die Behörde hat die Internetseite hh.hinweisportal.de eingerichtet, auf der Fotos und Videos von Straftaten hochgeladen werden können. Allerdings sollen nur eigene und selbsterstellte Bilder hochgeladen werden.
  • 7/8/17 6:12 PM
    Milena Reimann hat mit Bürgern aus NRW gesprochen, die sich auf den Weg nach Hamburg zu den Demos gemacht haben. Dabei hat sie die Menschen nach ihren Motiven gefragt.
  • 7/8/17 5:54 PM
    Glaubt man den Worten des Hamburger Bürgermeisters Olaf Scholz (SPD), dann wird den Opfern der Krawalle schnelle Hilfe zugesagt.
    Schon in den nächsten Tagen würden der Hamburger Senat und die Bundesregierung eine Vereinbarung über Entschädigungen schließen - "damit sich wenigstens die materiellen Schäden in Grenzen halten", erklärte Scholz am Abend.
  • 7/8/17 5:35 PM
    Die Polizei hat am Abend Zahlen vorgelegt: Während des Gipfels sind 23 Haftbefehle erwirkt worden. Zudem gab es 41 längerfristige Ingewahrsamnahmen, bei denen also Verdächtige festgesetzt wurden, wie ein Sprecher der Polizei sagte. In der Nacht zum Samstag wurden zudem 118 mutmaßliche Randalierer kurzfristig in Gewahrsam genommen, es gab 44 Festnahmen. An Sonntag will die Polizei ihre Bilanz ziehen.
  • 7/8/17 5:12 PM
    Unsere Kollegin Milena Reimann hat sich vor Ort bei den beiden Großdemonstrationen am Samstag umgeschaut. Ihr Bericht zeigt, dass es auch gewaltfrei geht.
  • 7/8/17 4:48 PM
    Die Lage auf den Straßen scheint sich zu entspannen: Bei der Abschlusskundgebung der Linken-Kundgebung "Grenzenlose Solidarität" war die Atmosphäre ruhig. Tausende versammelten sich auf dem Millerntorplatz. Auf der Bühne spielte Musik. Beobachter sprachen von Festival-Charakter. Einige Demonstranten machten Selfies mit Polizisten, an anderer Stelle umarmten sich ein Polizist und ein Demonstrant unter dem Applaus der Umstehenden. Es gab zwar auch Sitzblockaden, hier blieb es zunächst jedoch auch ruhig.
  • 7/8/17 4:34 PM
    Eva Quadbeck hat die wichtigsten Ergebnisse des Gipfels zusammengetragen.
  • 7/8/17 4:12 PM
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will sich am Sonntag in Hamburg ein Bild von der Lage machen. Er wird die betroffenen Viertel der Hansestadt besuchen und mit Bewohnern sowie mit Sicherheitskräften sprechen.
  • 7/8/17 4:08 PM
    Angela Merkel hat sich ausdrücklich bei den Hamburgern für die Geduld beim G20-Gipfel bedankt. "Ich kann nur sagen: Danke Hamburg. Und danke allen Sicherheitskräften", sagt sie bei einem gemeinsamen Treffen mit dem ersten Bürgermeister Olaf Scholz bei Einsatz- und Sicherheitskräften nach Gipfelende.
  • 7/8/17 3:41 PM
    Auf den Straßen kommt es derweil erneut zu Auseinandersetzungen: Die Polizei setzt Wasserwerfer gegen Demonstranten bei der Abschlusskundgebung am Millerntor ein.
  • 7/8/17 3:29 PM
    Martin Kessler schreibt in seinem abschließenden Kommentar von einem Gipfel der Widersprüche. Den aber habe die Kanzlerin klug moderiert.
  • 7/8/17 3:10 PM
    Angela Merkel hat die Ergebnisse des Gipfels in ihrer Abschlusserklärung erläutert. Trotz der Nichteinigung beim Thema Klimaschutz ist die Kanzlerin zufrieden.
powered by Tickaroo
(csr/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

++G20-Gipfel 2017 im Live-Blog++: Großdemo mit 50.000 Teilnehmern endet friedlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.