| 08.21 Uhr

Herausforderer für Merkel
Gregor Gysi fordert rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten

Gregor Gysi fordert rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten
Gysi wirft dem SPD-Chef vor, lediglich eine Scheinkanzlerkandidatur anzustreben. FOTO: dpa, mkx lof sab
Berlin. Der Linken-Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi plädiert für einen gemeinsamen Kanzlerkandidaten von SPD, Grünen und Linken. Nur so habe man derzeit eine echte Machtoption.

"Ich kann mir durchaus einen gemeinsamen Kandidaten vorstellen. Der böte eine echte Alternative", sagte Gysi dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel warf der ehemalige Fraktionschef der Linken vor, allenfalls eine Scheinkanzlerkandidatur anzustreben.

"Wenn Sigmar Gabriel lediglich Stellvertreter von Angela Merkel bleiben will, sollte er es lieber sein lassen." Der künftige SPD-Kandidat, egal ob Mann oder Frau, müsse die Kraft ausstrahlen, das Amt wirklich zu wollen. Dazu müsse eine Machtoption her.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gregor Gysi fordert rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.