| 13.49 Uhr

Bilanz der großen Koalitionen
Wie elf schwarz-rote Jahre Deutschland verändert haben

Groko-Bilanz: Das erreichten die bisher drei Großen Koalitionen von CDU, CSU und SPD
Die erste große Koalition (Archivbild von 1967): Hinten in der Mitte sprechen Kanzler Kurt Georg Kiesinger und Außenminister Willy Brandt (SPD) miteinander. FOTO: J.H. Darchinger
Berlin/Düsseldorf. Dreimal wurde die Bundesrepublik bisher von einer großen Koalition regiert. Die vierte wird gerade verhandelt. Das nehmen wir zum Anlass, die bisherigen Kabinette aus Union und SPD auf Leistungen, Versäumnisse und Arbeitsklima zu untersuchen. Von Gregor Mayntz und Frank Vollmer

Bislang haben Union und SPD elf Jahre gemeinsam in einer großen Koalition zusammengearbeitet. Bald könnten es 15 Jahre werden. Deshalb geben wir einen Überblick über die wichtigsten Akteure der bisherigen drei Grokos und die Herausforderungen und Schwierigkeiten, die sie gemeistert haben - oder eben nicht.

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Groko-Bilanz: Das erreichten die bisher drei Großen Koalitionen von CDU, CSU und SPD


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.