| 14.12 Uhr

Ehemaliger Außenminister
Guido Westerwelle liegt wieder im Krankenhaus

Guido Westerwelle liegt wieder im Krankenhaus
Ex-Außenminister Guido Westerwelle (FDP). FOTO: dpa, Carsten Rehder
Köln. Der ehemalige Außenminister Guido Westerwelle (FDP) kämpft weiter gegen seine Blutkrebserkrankung. Seit Dezember wird der 54-Jährige wieder im Krankenhaus behandelt.

Zuerst hatte "Spiegel Online" am Donnerstag über die neue Behandlung berichtet. Wie unsere Redaktion aus dem Umfeld Westerwelles erfuhr, werde Westerwelle derzeit medikamentös neu eingestellt, was bei einer Leukämie-Erkrankung längere Zeit in Anspruch nehmen könne.

Die Erkrankung Westerwelles war im Juni 2014 bekannt geworden. Westerwelle hatte sich für längere Zeit aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und eine Chemotherapie absolviert. Zudem unterzog er sich einer Knochenmark-Transplantation.

Im Herbst des vergangenen Jahres kehrte er in die Öffentlichkeit zurück und stellte sein Buch "Zwischen zwei Leben" vor.

 

 

(csi/may-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Guido Westerwelle liegt wieder im Krankenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.