| 07.37 Uhr

Arbeitgeberpräsident
Hundt kritisiert Pflege-Vorstoß von Steinbrück

Hintergrund: So belastend ist die Pflege Angehöriger
Hintergrund: So belastend ist die Pflege Angehöriger FOTO: Bußkamp, Thomas
Berlin. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt kritisiert die Idee von SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück, 125.000 Pflegekräfte einzustellen und den Pflegebeitrag um 0,5 Prozentpunkte zu erhöhen. Von Birigt Marschall

"Es ist erschreckend, mit welcher Selbstverständlichkeit die SPD immer neue Belastungen für Bürger und Unternehmen ankündigt."

Hundt: "Die Ankündigung von Herrn Steinbrück, den Beitragssatz in der Pflegeversicherung um einen halben Punkt anzuheben, würde Beitragszahler mit rund 5,5 Milliarden Euro belasten." Von der SPD geplante Verbesserungen für Rentner würden weitere 40 Milliarden kosten.

(mar)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Arbeitgeberpräsident: Hundt kritisiert Pflege-Vorstoß von Steinbrück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.