| 19.15 Uhr

Fahrplan fürs Wochenende
Merkel führt nun Einzelgespräche mit Sondierern

Jamaika: Merkel führt Einzelgespräche
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt am in Berlin zur Fortsetzung der Sondierungsgespräche. FOTO: dpa, mkx sab
Berlin. Kanzlerin Merkel nimmt die Jamaika-Verhandlungen nun selbst in die Hand: Sie hat Einzelgespräche mit den Sondierern geführt. Denn der Zeitplan für das Wochenende ist knapp.

Erst grün, dann gelb: CDU-Chefin Angela Merkel hat sich in Einzelgesprächen mit den Spitzen der Grünen und anschließend mit dem FDP-Vorsitzenden Christian Lindner und dessen Vize Wolfgang Kubicki beraten. Die CSU-Vertreter der Spitzenrunde - Parteichef Horst Seehofer und Landesgruppenchef Alexander Dobrindt - hatten deshalb das Adenauer-Haus für eine Pause verlassen.

Es sei gut gewesen, dass die Kanzlerin sich Zeit für die Gespräche genommen habe, hieß es bei der FDP. Die Verhandlungen in großer Runde waren am frühen Freitagmorgen nach knapp 15 Stunden vertagt worden, weil in zentralen Punkten keine Annäherung zustande kam.

Abschluss der Gespräche bis Sonntag

Kanzlerin Angela Merkel will über das Wochenende nochmals alle Themen aufrufen. In zentralen Streitpunkten wie Zuwanderung, Klimaschutz und Finanzen sind die Parteien noch weit von einer Lösung entfernt. Am Samstagmorgen kommen die Unterhändler erneut zusammen. Am Sonntag soll die Entscheidung fallen.

Am Sonntagabend wollen die Sondierer nach Möglichkeit ein gemeinsames Papier vorlegen, das Leitlinien für einen Koalitionsvertrag enthält und Basis für entsprechende Verhandlungen sein soll. Bevor CDU, CSU, FDP und Grüne aber in konkrete Koalitionsverhandlungen für ein schwarz-gelb-grünes Bündnis eintreten können, müssen dies die Parteigremien billigen. Als besonders kniffelig gilt dies bei den Grünen, da dort ein Parteitag zustimmen muss.

Dieser Parteitag ist zwar erst in einer Woche. Gleichwohl wollen die Jamaika-Unterhändler die Sondierungen an diesem Wochenende abschließen.

Jamaika-Sondierung: Union, FDP und Grüne vertagen Gespräche
(laha/afp/dpa/reu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jamaika: Merkel führt Einzelgespräche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.