| 15.31 Uhr

Werrafahrt der Grünen
Jürgen Trittin erleidet Schiffbruch

Gekentert: Die Grünen gehen baden
Gekentert: Die Grünen gehen baden FOTO: dpa, Swen Pförtner
Hedemünden. Mit allen Wassern gewaschen ist Jürgen Trittin, Spitzenkandidat der Grünen im Bundestagswahlkampf. Jetzt auch mit dem Wasser der Werra: In Niedersachsen kenterte der Politiker bei der Werrafahrt der Grünen mit dem Kanu. Verletzt wurden er und seine Begleiter dabei nicht.

Am frühen Nachmittag endete die Werrafahrt, eine Aktion der Grünen für saubere Flüsse und gegen die Versalzung der Werra, unsanft im Fluss bei Hedemünden: Die Paddelgemeinschaft verlor das Gleichgewicht, das Boot lief mit Wasser voll und kenterte schließlich. 

Trittin und seinen Begleitern ist nichts passiert. Sie schwammen ans Ufer und kletterten aus dem Fluss. 

(hav)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Werrafahrt der Grünen: Jürgen Trittin erleidet Schiffbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.