| 18.55 Uhr

Terrorverdächtiger festgenommen
Mann soll Anschlag in Karlsruhe geplant haben

Karlsruhe: Polizei nimmt Terrorverdächtigen fest
Freiluft-Kunsteisbahn vor dem Schloss Karlsruhe. (Archivbild) FOTO: dpa, ude fpt gfh
Karslruhe. Spezialkräfte der Polizei haben in Karlsruhe einen Mann festgenommen. Der Verdächtige soll die IS-Terrormiliz unterstützt und in der Stadt einen Anschlag geplant haben.

Der 29-jährige Dasbar W. sei dringend verdächtig, eine schwere staatsgefährdende Straftat vorbereitet zu haben, teilte der Generalbundesanwalt am Mittwoch mit. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler habe der mutmaßlicher Sympathisant des Islamischer Staats (IS) erwogen, mit einem Fahrzeug einen Anschlag auf die Stände rund um die Eisfläche auf dem Karlsruher Schlossplatz zu begehen.

Ab Ende August 2017 habe der Mann die Örtlichkeiten rund um das Karlsruher Schloss ausgekundschaftet, teilte die Generalbundesanwaltschaft weiter mit. Seit September habe er sich vergeblich bei verschiedenen Paketdiensten um eine Anstellung als Fahrer beworben. Nach Angaben der Bundesanwaltschaft hat er die deutsche Staatsbürgerschaft.

(wer/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karlsruhe: Polizei nimmt Terrorverdächtigen fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.