| 07.30 Uhr

Kolumne: Total digital
Das Horoskop wird digitalisiert

Kolumne: Total digital: Das Horoskop wird digitalisiert
FOTO: Martin Ferl
Düsseldorf. Künstliche Intelligenz ermöglicht offenbar ziemlich präzise Vorhersagen. Das hat Folgen. Von Florian Rinke

Ich bin ein großer Freund von Horoskopen. Nicht, weil ich der Überzeugung bin, dass sie mir tatsächlich die Zukunft vorhersagen, sondern weil ich es amüsant finde, was sich Menschen zu diesem Thema ausdenken. In dieser Woche riet mir mein Horoskop, Sternzeichen Löwe, mich im Bereich der Kräuterkunde einzulesen. Bei Zwillingen wiederum hieß es unter dem Stichwort Gesundheit: "Strapazierte Haare. Gönnen Sie sich eine intensivere Pflege". Wer im Sternzeichen Waage geboren wurde, sollte hingegen bei der Gesichts- und Körperpflege auf weniger fetthaltige Produkte zurückgreifen.

Und das stand da wirklich.

Horoskope sind Fantasiegeschichten, doch durch die Digitalisierung könnten irgendwann Tages-Tipps entstehen, deren Erfolgsquote deutlich höher ist. Denn auf Basis großer Datenmengen lassen sich bereits heute präzise Vorhersagen treffen. Forscher der US-Universität Stanford haben eine Bilderkennungssoftware entwickelt, die Homosexualität anhand von Gesichtsmerkmalen erkennen soll. An derselben Hochschule haben Forscher auch einen Algorithmus programmiert, der mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit vorhersagen soll, ob eine erkrankte Person innerhalb der nächsten drei bis zwölf Monat sterben wird. Und es gibt längst Toiletten, die den Urin analysieren.

Gut möglich, dass bald eine Kamera im Bad-Spiegel unser Gesicht analysiert, das Klo den Urin und die Zahnbürste den Speichel - und unser intelligentes Haus daraus ein Horoskop bastelt. Dann heißt es: "Gesundheit: Beschäftigen Sie sich mit Kräuterkunde, Sie werden krank und können einen guten Tee gebrauchen. Liebe: Glückwunsch, laut dem Klo ist ihre Frau schwanger. Geld: Da Sie in 361 Tagen sterben werden, empfiehlt sich der Abschluss einer Versicherung für die Familie."

Ganz ehrlich: Da sind mir die aktuellen Horoskope lieber.

Ihre Meinung? Schreiben Sie unserem Autor: kolumne@rheinische-post.de

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kolumne: Total digital: Das Horoskop wird digitalisiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.