| 12.22 Uhr
Die FDP und die Bundestagswahl
Lindner fordert Beschluss gegen Ampel
Christian Lindner - der Überflieger
Christian Lindner - der Überflieger FOTO: dpa, Kay Nietfeld
Berlin. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Christian Lindner plädiert dafür, eine Ampelkoalition mit SPD und Grünen durch einen Parteitagsbeschluss vor der Bundestagswahl auszuschließen.

Er sei kein Freund solcher negativen Beschlüsse, aber so könnten die Freidemokraten "alle Spekulationen über eine Ampel ins Reich der Legenden" verweisen, sagte er der Zeitung "Die Welt".

Der nordrhein-westfälische Landesparteichef schloss auch aus, das dortige Modell abgewandelt auf den Bundestag zu übertragen und eine eventuelle rot-grüne Minderheitsregierung bei einzelnen Entscheidungen zu unterstützen.

Dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel sei "alles zuzutrauen, um Angela Merkel aus dem Sattel zu heben", sagte Lindner. "Aber er könnte mit keiner einzigen Stimme der FDP rechnen."

Quelle: dpa
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar