| 16.10 Uhr

Ab Sommer
In Niedersachsen gibt es das Abitur wieder nach 13 Jahren

Niedersachsen führt Abitur nach 13 Jahren wieder ein
Schon ab dem kommenden Schuljahr wird das Abitur in Niedersachsen wieder nach 13 Jahren vergeben. In NRW gilt weiterhin das "Turbo-Abi" nach 12 Jahren. FOTO: dpa
Hannover. Als erstes deutsches Bundesland kehrt Niedersachsen zum Abitur nach 13 Jahren zurück.

SPD und Grüne beschlossen am Mittwoch im Landtag in Hannover gegen die Stimmen der schwarz-gelben Opposition die dafür notwendige Novelle des Schulgesetzes. Damit wird das Abitur an Gymnasien und Gesamtschulen nach den Sommerferien wieder in 13 Jahren absolviert; Ausnahmen kann es für leistungsstärkere Schüler geben.

CDU und FDP hatten das sogenannte Turboabitur im Schuljahr 2004/2005 in ihrer Regierungszeit eingeführt - 2011 legten die ersten Abiturienten ihre Prüfungen ab.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niedersachsen führt Abitur nach 13 Jahren wieder ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.