| 06.47 Uhr

Niedrige Milchpreise
Steuerentlastung für Milchbauern verabschiedet

Niedrige Milchpreise: Steuerentlastung für Milchbauern verabschiedet
Einige Betriebe haben ihre Milchproduktion wegen des niedrigen Milchpreises eingestellt wie hier in Mecklenburg-Vorpommern. FOTO: dpa, jbu hjb
Berlin. Der Bundestag hat Steuerentlastungen für die finanziell notleidenden Milchbauern beschlossen. Viele Landwirte sahen sich wegen der extrem niedrigen Milchpreise in ihrer Existenz bedroht.

Das am späten Donnerstagabend verabschiedete Gesetz erleichtert es Agrarbetrieben, Verluste und Gewinne über einen längeren Zeitraum hinweg miteinander zu verrechnen. Gleichzeitig hat das Parlament die rechtlichen Grundlagen dafür geschaffen, dass die zugesagten Liquiditätshilfen der EU und des Bundes im Gesamtvolumen von 116 Millionen Euro fließen können.

Die an die Reduzierung der Milchmengen gekoppelten Finanzhilfen waren vereinbart worden, weil sich viele Landwirte wegen der extrem niedrigen Milchpreise in ihrer Existenz bedroht sahen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niedrige Milchpreise: Steuerentlastung für Milchbauern verabschiedet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.