| 14.21 Uhr

Deutsche Polizeigewerkschaft
Wendt verurteilt Galgen bei Pegida-Demo als "widerlich"

Pegida-Demo: Rainer Wendt von der Deutschen Polizeigewerkschaft verurteilt Galgen
Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft. FOTO: dpa
Exklusiv | Düsseldorf. Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat den bei einer Pegida-Demonstration gezeigten Galgen als Hetze verurteilt. "Galgen für demokratisch gewählte Politiker zu zeigen, ist einfach widerlich. Das deutet auf die geistige Verfassung der Urheber hin", sagte Wendt unserer Redaktion.

Gegen solche Hetze müssten alle Register gezogen werden. Die Verantwortlichen müssten festgenommen und gegen sie strafrechtlich ermittelt werden, sagte Wendt. "Mir bereitet das zunehmende Abgleiten der rechten Szene in Aggressivität Sorge", sagte der Gewerkschaftschef.

"Wir beobachten explosionsartig gestiegene Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte. So hat es beim NSU und der RAF auch angefangen", warnte Wendt.

Bei der Pegida-Demonstration am Montagabend in Dresden hatten Teilnehmer einen Galgen aus Pappe hochgehalten mit der Aufschrift "reserviert" für Angela Merkel und Sigmar Gabriel. Ein auf Twitter geteiltes Foto dieses Galgens sorgte für Empörung in den sozialen Netzwerken. Doch auch eine bei der Demonstration gegen TTIP am Samstag in Berlin gezeigte blutverschmierte Guillotine mit dem Text "Pass blos auf Sigmar!" wird scharf kritisiert.

 

Liebe Leserinnen und Leser,
Ihre Meinung zu RP Online ist uns wichtig. Anders als sonst bei uns üblich gibt es allerdings an dieser Stelle keine Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Zu unserer Berichterstattung über die Flüchtlingskrise haben wir zuletzt derart viele beleidigende und zum Teil aggressive Einsendungen bekommen, dass eine konstruktive Diskussion kaum noch möglich ist. Wir haben die Kommentar-Funktion bei diesen Themen daher vorübergehend abgeschaltet. Selbstverständlich können Sie uns trotzdem Ihre Meinung sagen – per Facebook oder per E-Mail.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pegida-Demo: Rainer Wendt von der Deutschen Polizeigewerkschaft verurteilt Galgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.