| 16.01 Uhr

Terrorist der Sauerland-Gruppe
Adem Yilmaz soll an USA ausgeliefert werden

Sauerland-Gruppe: Mitglied Adem Yilmaz soll an USA ausgeliefert werden
Adem Yilmaz (Archivaufnahme). FOTO: POOL REUTERS, AP
Frankfurt/Main. Adem Yilmaz, der in Hessen inhaftierte Terrorist aus der Sauerland-Gruppe, soll in die USA ausgeliefert werden. Die USA hatten die Auslieferung bereits 2016 beantragt. Wie der Radiosender hr-INFO berichtete, wurde inzwischen Auslieferungshaft angeordnet.

Das zuständige Oberlandesgericht in Frankfurt äußerte sich am Montag nicht zu dem Fall. Dass ein Auslieferungsgesuch vorliegt, bestätigte eine Sprecherin aber der dpa. Der Anwalt des Inhaftierten, Michael Murat Sertsöz, erläuterte: "Im Rahmen des Haftbefehls sind den amerikanischen Behörden aber noch Auflagen gemacht worden, bevor über die Zulässigkeit der Auslieferung selbst entschieden werden kann."

Die USA wollen Yilmaz vor Gericht stellen, weil er während seiner Terrorausbildung in Pakistan auf ein US-Camp geschossen haben soll. Yilmaz, der die türkische Staatsbürgerschaft hat, kommt aus Langen im Kreis Offenbach. Yilmaz war Mitglied der so genannten Sauerland-Gruppe, die vor zehn Jahren Sprengstoffanschläge in Deutschland vorbereitet hatte. Er wurde 2010 in Düsseldorf zu elf Jahren Haft verurteilt.

(felt/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sauerland-Gruppe: Mitglied Adem Yilmaz soll an USA ausgeliefert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.