| 14.40 Uhr

"Sonntagstrend"
FDP klettert in der Wählergunst auf Sieben-Jahres-Hoch

Christian Lindner – der Überflieger
Christian Lindner – der Überflieger FOTO: dpa, tha fpt
Berlin . Die FDP kann den Rückenwind aus der erfolgreichen NRW-Landtagswahl nutzen und legt in einer aktuellen Umfrage deutlich zu, erreicht sogar den höchsten Wert seit Mai 2010.

Im wöchentlich erhobenen "Sonntagstrend" der "Bild am Sonntag" klettert die Partei in der Wählergunst auf ein Sieben-Jahres-Hoch. Die Liberalen legten laut der Emnid-Umfrage einen Prozentpunkt auf nun acht Prozent hinzu. Stärkste Kraft blieb die Union mit unverändert 38 Prozent.

Die SPD büßte einen Punkt ein und landete bei 25 Prozent. Auch die Linkspartei verlor einen Punkt und kam auf acht Prozent. Die Grünen gewannen einen Punkt und lagen auch bei acht Prozent. Unverändert auf ebenfalls acht Prozent kam die AfD.

Für den "Sonntagstrend" befragte das Meinungsforschungsinstitut Emnid vom 18. bis 23. Mai 1703 Bürger. Grundsätzlich haben Umfragen eine statistische Fehlertoleranz.

(felt/AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Sonntagstrend": FDP klettert in der Wählergunst auf Sieben-Jahres-Hoch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.