| 09.55 Uhr

Umfrage
CDU sackt auf Ein-Jahres-Tief

Neues Kabinett: Diese 16 Köpfe regieren Deutschland
Neues Kabinett: Diese 16 Köpfe regieren Deutschland FOTO: RP. DPA
Berlin. Die Union hat nach einer Umfrage in der Wählergunst deutlich an Boden verloren. Auch die SPD rutscht weiter ab. Punkten hingegen die Oppositionsparteien.

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, kämen CDU/CSU nur noch auf 38,5 Prozent, wie die "Bild"-Zeitung am Dienstag unter Berufung auf den aktuellen Insa-Meinungstrend berichtete. Das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche und der tiefste Wert seit einem Jahr.

Auch die SPD verliert danach im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und kommt auf 23,5 Prozent. Mit zusammen nur noch 62 Prozent sei dies das schlechteste Umfrageergebnis für die Koalition seit der Bundestagswahl, sagte Insa-Chef Hermann Binkert dem Blatt. Die Flüchtlingskrise mache vor allem der Union zu schaffen.

Punkten konnten der Umfrage zufolge dagegen die Oppositionsparteien. Demnach gewinnt die Linkspartei einen halben Punkt hinzu und kommt auf 10,5 Prozent, die Grünen erreichen ebenfalls 10,5 Prozent (plus ein Punkt).

AfD und FDP bleiben mit sechs beziehungsweise vier Prozent konstant. Für den Insa-Meinungstrend im Auftrag von "Bild" wurden vom 25. bis zum 28. September insgesamt rund 2200 Wahlberechtigte befragt.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Umfrage: CDU sackt auf Ein-Jahres-Tief


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.