| 15.46 Uhr

Wolfgang Raufelder
Grünen-Politiker tot am Rheinufer gefunden

Wolfgang Raufelder: Landtagsabgeordneter  tot in Mannheim aufgefunden
Grünen-Politiker Wolfgang Raufelder (Archiv): Seit 2011 Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg FOTO: www.wolfgang-raufelder.de
Mannheim. Der baden-württembergische Landtagsabgeordnete Wolfgang Raufelder ist tot in Mannheim aufgefunden worden. Die Leiche war von einem Passanten entdeckt worden.

Wie die Staatsanwaltschaft Mannheim und das Polizeipräsidium der Stadt mitteileten, hatte der Passant den Leichnam am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr am Rheinufer entdeckt und die Polizei informiert. Demnach handelt es sich bei dem Toten "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" um den Grünen-Politiker Raufelder. Endgültige Gewissheit soll ein DNA-Test bringen.

Die Obduktion habe ergeben, dass keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vorliegen, heißt es in der Mitteilung weiter.

Politische Weggefährten äußerten ihre Bestürzung. "Wolfgang Raufelder kenne ich seit mehr als dreißig Jahren. Sein völlig überraschender Tod ist für mich ein großer Schock und erfüllt mich mit tiefer Trauer", zitiert der SWR den Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD). Auch die Mannheimer Grünen äußerten sich per Facebook.

Der 59-Jährige war seit 2011 Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg. Er war verheiratet und Vater zweier Kinder.

(das)