| 08.39 Uhr

Lichtenberg
DNA von NSU-Terrorist an Peggys Skelett

Lichtenberg. An der Leiche der 2001 getöteten Schülerin Peggy aus Lichtenberg (Bayern) sind Gen-Spuren des NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt entdeckt worden. Das teilten gestern Abend das Polizeipräsidium Oberfranken und die Staatsanwaltschaft Bayreuth mit. Das Mädchen (damals 9) war am 7. Mai 2001 in Lichtenberg verschwunden. Ihre sterblichen Überreste wurden erst am 2. Juli dieses Jahres in einem Waldstück in Thüringen gefunden.

Uwe Böhnhardt entzog sich 2011 durch Suizid einer Verhaftung der Polizei. Er gehörte der rechtsextremen Terrorvereinigung Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) an, die für die Ermordung von zehn Menschen zwischen 2000 und 2011 verantwortlich gemacht wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lichtenberg: DNA von NSU-Terrorist an Peggys Skelett


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.