| 08.47 Uhr

Stichwort
Duftmarke

Parteien setzen ihre Duftmarken, heißt es oft. Die CSU will bei der Klausurtagung in Kloster Seeon gerade ihre für eine große Koalition setzen. Stärke wollen die Christsozialen beweisen und ihr Profil schärfen. Das ist nötig nach dem Absturz bei der Bundestagswahl im September. Der Blick in den Duden verrät: Das Wort Duftmarke kommt aus dem Tierreich. Es bezeichnet einen von Tieren gesetzten Duftstoff zur Markierung des Reviers oder zur Verständigung mit Artgenossen.

Übertragen bedeutet es, dass jemand ein deutliches Statement abgibt. Will die CSU bei der Landtagswahl im Herbst kein Debakel erleben, muss sie eine gute Leistung erbringen und sich für eine Koalition einsetzen. Verständigung ist gefragt. Die Koalitionspartner müssen sich auch riechen können. eler

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Duftmarke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.