| 08.54 Uhr

Stichwort
Durchschnittsalter

Das Durchschnittsalter der deutschen Bevölkerung ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Während der Wert 1995 noch bei 40 Jahren lag, hat er sich inzwischen auf 44,1 Jahre erhöht, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden mitteilt. Demnach ist Deutschland nach Japan das Land mit der zweitältesten Bevölkerung weltweit. Mittelgroße Universitätsstädte profitieren vom Zuzug junger Menschen und weisen daher eine besonders junge Bevölkerung auf. So liegt das durchschnittliche Bevölkerungsalter im baden-württembergischen Freiburg bei etwa 40 Jahren. Dagegen ist die Bevölkerung in strukturschwachen Regionen verhältnismäßig alt, da viele junge Menschen abwandern. In der thüringischen Stadt Suhl etwa liegt das Durchschnittsalter bei 50,1 Jahren.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Durchschnittsalter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.