| 07.11 Uhr

Erster Besuch
Ein Protestant im Vatikan

Rom. Einen herzlichen Empfang hat Papst Franziskus gestern Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Ehefrau Elke Büdenbender im Vatikan bereitet. Der argentinische Pontifex begrüßte das Staatsoberhaupt auf Deutsch mit "Guten Morgen, Herr Präsident". Franziskus mahnte weiteres Engagement für Flüchtlinge an und erkundigte sich nach den Gründen für den Wahlerfolg populistischer Parteien wie der AfD, wie Steinmeier berichtete. Der Bundespräsident rief den Papst bei dem ungewöhnlich langen Treffen auf, mehr für die Annäherung zwischen Katholiken und Protestanten zu tun. Es war der erste Besuch des gläubigen Protestanten Steinmeier beim Papst. Steinmeiers Frau Elke Büdenbender ist katholisch.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erster Besuch: Ein Protestant im Vatikan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.