| 10.40 Uhr

Istanbul
Erdogan fordert Bluttest für Abgeordnete

Istanbul. Wegen der Völkermord-Resolution des Bundestages hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seine Angriffe auf türkischstämmige Bundestags-Abgeordnete verschärft: "Manche sagen, das seien Türken. Was denn für Türken bitte?" Erdogan sprach sich dafür aus, den Abgeordneten Blutproben entnehmen zu lassen: "Ihr Blut muss durch einen Labortest untersucht werden." Den Chef der Grünen, Cem Özdemir, der zu den Initiatoren der Resolution gehörte, nannte Erdogan einen "Besserwisser". Özdemir wird seit dem Votum von türkischen Nationalisten massiv bedroht. Man müsse Angst ernst nehmen, doch dürfe man sich von ihr nicht leiten lassen, sagte Özdemir gestern in Berlin.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Istanbul: Erdogan fordert Bluttest für Abgeordnete


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.