| 10.21 Uhr

Chicago
Erneut tödliche Polizei-Schüsse auf Schwarze in USA

Chicago. In den USA sind wieder Schwarze von der Polizei erschossen worden. Nach Medienberichten tötete ein Polizist in Chicago einen 19-jährigen Studenten und eine 55-jährige Frau, die fünffache Mutter gewesen sein soll. Laut Polizei handelte es sich bei dem Tod der Frau um einen Unfall. "Das 55 Jahre alte weibliche Opfer wurde versehentlich getroffen", hieß es. Beamte seien mit einer "aggressiven Person" konfrontiert gewesen; ein Polizist habe geschossen. Der 19-Jährige soll mit einem Baseballschläger bewaffnet gewesen sein. Seit Wochen gibt es immer wieder Proteste gegen die Polizei in Chicago. Auslöser ist ein Video, das tödliche Schüsse eines weißen Polizisten auf einen 17-jährigen Schwarzen 2014 zeigt.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Chicago: Erneut tödliche Polizei-Schüsse auf Schwarze in USA


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.