| 10.23 Uhr

Dortmund
Erstaufnahme für 1200 Flüchtlinge in Dortmund geplant

Dortmund. Dortmund will auf Bitten des Landes eine neue Erstaufnahme-Einrichtung für 1200 Flüchtlinge bauen. Der geplante Komplex werde die feste Einrichtung in Dortmund-Hacheney und den Traglufthallen-Komplex neben dem Westfalenpark ersetzen, teilte die Stadt mit. Mit dem Neubau und anderen Projekten will das Land die Flüchtlingsaufnahme effektiver gestalten. Neben den Kernbestandteilen wie Unterkunft und Gesundheitsbereich sollen in Dortmund auch die Verwaltung sowie die Büros für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bis Ende 2018 zusammengeführt werden.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dortmund: Erstaufnahme für 1200 Flüchtlinge in Dortmund geplant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.