| 09.01 Uhr

Brüssel
EU-Gipfel erreicht Einigung mit Großbritannien

Brüssel. Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich auf ein Reformpaket für Großbritannien verständigt, um einen Austritt des Landes aus der Union abzuwenden. Der Kompromiss werde von allen EU-Partnern getragen, teilte Gipfelchef Donald Tusk am Abend nach einem nervenaufreibenden Verhandlungsmarathon mit. Zuvor hatten Tusk und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker einen Kompromissvorschlag zu den umstrittenen Reformforderungen Großbritanniens auf den Tisch gelegt. Der britische Premier David Cameron setzte zahlreiche Zugeständnisse etwa bei den Sozialleistungen für EU-Bürger in Großbritannien durch. Mit der Abmachung wendet die EU zunächst eine existenzbedrohende Krise ab.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüssel: EU-Gipfel erreicht Einigung mit Großbritannien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.