Europaweite Zulassung abgelehnt

EU-Parlament zeigt Gigalinern "rote Ampel"

Straßburg. Das Europaparlament hat eine EU-weite Zulassung für extra lange Lkw abgelehnt. Damit erteilten die Abgeordneten am Dienstag mit deutlicher Mehrheit Plänen des Verkehrskommissars Siim Kallas eine Abfuhr, der den sogenannten Gigalinern freie Fahrt in allen 28 EU-Staaten gewähren wollte. mehr

Steuerzahler soll besser geschützt werden

EU-Parlament macht Weg für Bankenunion frei

Mit der Bankenunion soll ein besserer Schutz vor Finanzkrisen einher gehen. Das Vorhaben hat am Dienstag nun die letzte Hürde genommen: Das EU-Parlament hat mit breiter Mehrheit dafür gestimmt. mehr

Basiskonto für Rechnungen und Gehalt

EU beschließt Konto für Jedermann

Fast 60 Millionen Menschen in Europa haben kein Bankkonto. Mit gravierenden Folgen: Wer keine Kontoverbindung vorweisen kann, erhält oftmals keinen Miet- oder Arbeitsvertrag. Denn regelmäßige Überweisungen – etwa  von Gehalt und Rente, sind nicht möglich – ebenso wenig wie Einkäufe im Internet. Das will die EU ändern. Von Anja Ingenriethmehr

Krise in der Ukraine

Russlands Nachbarn sind stumm vor Angst

Die Krim-Übernahme und die jüngsten Vorgänge in der Ost-Ukraine, wo prorussische Gruppen den Anschluss an Moskau mit Gewalt erzwingen wollen, beunruhigen die früheren Sowjetrepubliken. Auch sie haben oft größere russische Minderheiten in ihrer Bevölkerung. Von Doris Heimannmehr

Heiße Phase des Europawahlkampf beginnt

Schulz und Juncker duellieren sich im TV-Duell

Mit ihrem ersten Fernsehduell haben die Spitzendkandidaten der Sozialdemokraten und der Konservativen, der Präsident des Europaparlaments Martin Schulz (SPD) und der frühere Luxemburger Regierungschef Jean-Claude Juncker, die heiße Phase des Europawahlkampfes eröffnet. mehr

Empörung über Ökostrom-Abgabe

Verbraucherschützer wollen gegen EEG-Reform klagen

Die EU-Kommission hat die Rabatte für die energieintensive Industrie im Grundsatz abgesegnet. Doch der Erfolg von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel geht zu Lasten Dritter: Die Verbraucherzentralen und die Solarwirtschaft wollen Klage einreichen.   mehr