Flüchtlingsdeal könnte platzen

Merkel reagiert gelassen auf Erdogan-Drohung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat gelassen auf die Drohungen des türkischen Präsidenten Erdogan reagiert, das Flüchtlingsabkommen mit der EU platzen zu lassen. Merkel sagte nach der Kabinettssitzung im brandenburgischen Meseberg, sie sei "nicht besorgt". mehr

Sparkurs wird belohnt

Griechenland bekommt neue Milliardenhilfen

Aufatmen in Athen: Die Euro-Finanzminister haben sich in der Nacht auf weitere Milliardenzahlungen für Griechenland geeinigt. Es wurde auch der Weg für eine Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF) geebnet. Das frische Geld soll dem Land über den Sommer helfen.  mehr

Vor Reise in die Türkei

Merkel kritisiert Umgang Ankaras mit den Kurden

Vor ihrem Besuch in der Türkei am Montag hat sich die Bundeskanzlerin kritisch zum Umgang des Landes mit den Kurden geäußert. Dabei ging es auch um die Aufhebung der Immunität von Abgeordneten. mehr