| 07.15 Uhr

Brexit
Ein trauriger Tag für Europa

Brexit - Reaktionen in Bildern
Brexit - Reaktionen in Bildern FOTO: dpa
Meinung Auf dem Kontinent wollte es bis in die Nacht kaum einer glauben: Die Briten machen Ernst und wollen die EU verlassen. Eine dramatische Entscheidung mit noch nicht absehbaren Folgen. Von Eva Quadbeck

Am frühen Morgen gab es gleich den ersten Vorgeschmack, was der Brexit bedeutet: das britische Pfund stürzte ab. Die Briten stimmen für den Brexit, weil eine Mehrheit meint, ohne die ungeliebte EU sei ihr Land stärker. Das ist ein Trugschluss, der Großbritannien und Europa ab heute in eine schwere Krise fallen lässt. Wobei der Austritt den Briten noch mehr schaden wird als dem Rest der EU. Die Brexit-Gegner haben zwar einen schlechten Wahlkampf geführt. Doch in diesem Punkt liegen sie einfach richtig.

Für die EU muss diese Entscheidung mehr sein als nur ein Weckruf. Die Briten haben der Gemeinschaft das Misstrauen ausgesprochen. In Europa gibt es noch Millionen andere Menschen, die wie die Brexit-Befürworter denken - viele davon leben in den Niederlanden und in Dänemark. Nun gilt es einen Domino-Effekt zu verhindern.

Die EU wird nun nicht nur den Austritt der Briten vollziehen,  sondern zugleich sich selbst reformieren müssen. Es ist höchste Zeit, dass die EU endlich das tut, was die Europäer von ihr erwarten: Sie muss sich um die großen Dinge kümmern - gemeinsame Außen- und Verteidigungspolitik, Wirtschaftswachstum, Klimaschutz. Für jene Politikfelder, bei denen in Europa traditionell Vielfalt herrscht, muss viel konsequenter das Subsidiaritätsprinzip angewendet werden. Sprich: Was die Länder selbst regeln können, sollen sie auch selbst regeln.

Heute ist ein trauriger Tag für Europa. Die Briten verabschieden sich nicht nur aus der EU, sie kehren auch einem System der gegenseitigen Verantwortung den Rücken. Während die Deutschen in den vergangenen zwei Jahren erkannt haben, dass eine große demokratische Nation, die im Wohlstand lebt, mehr Verantwortung für die Welt übernehmen muss, verabschieden sich die Briten einfach aus dieser Rolle, die sie jahrzehntelang vorbildlich erfüllt haben.

Im Liveblog berichten wir ständig aktuell über Reaktionen zum Brexit.

Wie es jetzt mit Großbritannien weiter geht, lesen Sie hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brexit: Ein trauriger Tag für Europa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.