| 12.26 Uhr

Schengen-Raum
EU-Kommission hofft auf Ende der Kontrollen bis Jahresende

Schengen-Raum: EU-Kommission hofft auf Ende der Kontrollen bis Jahresende
Derzeit wird wegen der Flüchtlings-Situation im Schengen-Raum wieder verstärkt kontrolliert. FOTO: dpa, odi fdt
Brüssel. Bis Ende des Jahres sollen die Kontrollen im eigentlich reisefreien Schengen-Raum wieder aufgehoben sein. Das zumindest erhofft sich die EU-Kommission. 

Voraussetzung dafür ist allerdings ein besserer Grenzschutz. "Wir können keine Freizügigkeit im Inneren haben, wenn wir es nicht schaffen, unsere Außengrenzen wirksam zu kontrollieren", sagte EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos am Freitag in Brüssel. 

Die EU-Kommission geht davon aus, dass die geplante europäische Grenz- und Küstenwache ab spätestens August zum Einsatz kommt. Spätestens im September soll sie dann voll einsatzfähig sein. Die Kosten einer Wiedereinführung der Grenzkontrollen zwischen allen Schengen-Staaten beziffert die Behörde mit jährlich zwischen 5 und 18 Milliarden Euro. 

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schengen-Raum: EU-Kommission hofft auf Ende der Kontrollen bis Jahresende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.